Costa Rica Reisen, Urlaub, Mietwagenreisen, Individualreisen, Mietwagen, Hotels - Tierra Verde, Reiseveranstalter, Reisebüro, Incoming Agentur
 

Costa Rica Nationalparks / Nordpazifik / Santa Rosa & Guanacaste




Nationalparks Santa Rosa / Guanacaste

Die Schutzzone Guanacaste (Area de Conservación Guanacaste) wird aus den Nationalparks Rincon de la Vieja, Santa Rosa und Guanacaste sowie dem Wildschutzgebiet Bahia Junquillal gebildet. Die gesamte Zone dehnt sich über eine Fläche von mehr als 190.000 Hektar aus, davon 120000 Hektar Landfläche und 70000 Hektar marines Schutzgebiet.

Der Nationalpark Guanacaste ist touristisch kaum berührt. Die Anfahrt zu den verschiedenen Sektoren kann grösstenteils, vor allem in den Monaten der Regenzeit, nur per Allradfahrzeug erfolgen. Die Rangerstationen sind mehr auf Forschungs- und biologische Feldstudien ausgerichtet als auf Naturtourismus. Einige Stationen bieten für Besucher einfache Unterkünfte in Mehrbettschlafräumen an.

Sektor Maritza
Dieser Sektor schützt die Quellgebiete wichtiger Flüsse der Kontinentalscheide. Die biologische Station Maritza führt Forschungsarbeiten in Wasserbiologie und Insektenkunde unter der Schirmherrschaft des Stroud Water Research Center durch. Aber auch für Archäologen ist diese Gegend interessant: Weit verstreut über die Umgebung der Station finden sich hunderte von Felszeichnungen (Petroglyphen).
Infrastruktur: Die Station bietet Mehrbettschlafräume für bis zu 32 Personen mit Gemeinschaftsbädern an. Stromversorgung ist vorhanden. Ein Wanderweg von 12 km Länge führt zum Sektor Cacao des Nationalparks und wird unter diesem Abschnitt näher beschrieben.
Anfahrt: Über die Interamericana # 1 über Liberia Richtung Grenzübergang Peñas Blancas. Nördlich der Ortschaft Potrerillos, wenige Kilometer vor dem Ort Colonia Bolaños nach rechts abbiegen und den Schildern zum Parkeingang folgen.
Öffnungszeiten: Täglich von 8:00 bis 16:00

Sektor Cacao
Das steile Gelände um den erloschenen Vulkan Cacao bildet eine Übergangszone zwischen tropischem Trockenwald zu Nebelwald und Regenwald. Es sind verschiedene Wanderwege durch die Waldgebiete und bis zum Gipfel des Vulkans vorhanden. Eine Aussichtsplattform bietet Panoramablicke über den Nicaragua See, das Tiefland von Santa Rosa und die Pazifikküste.
Anfahrt: Über die Interamericana # 1 über Liberia Richtung Grenzübergang Peñas Blancas. Nach ca. 20 km bei der Ortschaft Potrerillos rechts nach Quebrada Grande abbiegen (ca. 10 km), dort links halten und den Parkschildern folgen.
Infrastruktur: Die Station bietet Mehrbettschlafräume für bis zu 32 Personen mit Gemeinschaftsbädern an.
Öffnungszeiten: Täglich von 8:00 bis 16:00

Für Besucher sind 2 Wanderwege angelegt: „Cerro Cacao“ führt über 2 km durch sehr steiles Gelände zum 1664 m hohen Gipfel des erloschenen Vulkans. Nur für geübte und trittsichere Wanderer geeignet. Dauer ca. 3 Stunden. „Cacao-Maritza“ ist die Verbindung der beiden Sektoren des Nationalparks und führt über 12 km durch Waldgebiete. Es müssen mehrere Flüsse und Steile Hänge überquert werden. Dauer ca. 4 Stunden.

Sektor Pitilla
Weite Flächen von grösstenteils unerforschten Regenwald mit grosser Artenvielfalt.
Anfahrt: Über die Interamericana # 1 über Liberia Richtung Grenzübergang Peñas Blancas. Kurz vor der Ortschaft La Cruz nach rechts, auf die Strasse # 4 nach Sta. Cecilia abbiegen (ca. 33 km). Dort rechts halten und den Parkschildern folgen.
Infrastruktur: Zwei Schlafräume mit ingesamt 20 Betten, 3 Gemeinschaftsbäder, Labor und Klassenräume, keine Stromversorgung!
Öffnungszeiten: Täglich von 8:00 bis 16:00

Es ist ein (Berg-) Wanderweg zur Fila Orosilito vorhanden. Dieser führt durch dichten Tropenwald und bietet einige Aussichtspunkte. Dauer etwa 6 Stunden, höchster Punkt 1120 m.

Santa Rosa Nationalpark
Im Nationalpark Santa Rosa befindet sich die Gedenkstätte La Casona, Schauplatz zweier historisch bedeutender Schlachten um die costaricanische Unabhängigkeit im Jahre 1856 und 1955.
Der Nancite Strand ist zusammen mit dem Schutzgebiet Ostional einer der wichtigsten Eiablageplätze der „Bastard“- Seeschildkröten während der Monate Juli-Dezember.
Eintritt: ca. US $ 10 p.P.



Costa Rica - Santa Rosa Nationalpark, Kapuzineraffe


Costa Rica Reisen - Home



 

Costa Rica Reisen und Urlaub
Aventuras Tierra Verde, Incoming Agentur - Reiseagentur - Reiseveranstalter - DMC Costa Rica

Aventuras Tierra Verde
Apdo. 198-6100
Ciudad Colón
COSTA RICA
Costa Rica Reisen und Urlaub
Tel.:   + (506) 2249 2354
Fax:   + (506) 2249 1000
Email:  reiseplanung@tierra-verde.com
Web:  
www.tierra-verde.com / www.in-costa-rica.de

Aventuras Tierra Verde S.A. | COSTA RICA
Incoming Agentur, Reiseveranstalter & DMC
ICT License TO 804

Costa Rica Reisen und Urlaub
Bürozeiten:
Montag - Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

CST - Zertifizierung für Nachhaltigkeit im TourismusRainforest Alliance CertifiedBlue Flag Program ICT - Costaricanisches TourismusministeriumEssential Costa RicaInternationaler Verhaltenscodex Code of ConductNationale Kammer für Ökotourismus und Nachhaltigen Tourismus
Costa Rica Reisen und Urlaub

FUTUROPA - Promoting Costa Rica in EuropaCANATUR - Costaricanische Tourismuskammer

Costa Rica Reisen und Urlaub

Costa Rica Reisen und Urlaub

All content copyright © 1995 Aventuras Tierra Verde S.A., Costa Rica
Webdesign by Tierra Verde